/ Loebert Immobilien
/ individuell und passgenau
  • +49 211 20053691
    info@loebert-immobilien.de

• Mehrgenerationenhaus für Selbstnutzer und Investoren •

NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypVilla
OrtBad Driburg
LandDeutschland
Regionaler ZusatzBad Driburg
Wohnfläche270 m²
Nutzfläche111 m²
Gesamtfläche398 m²
Grundstücksgröße1.134 m²
Anzahl Zimmer10
Anzahl Schlafzimmer6
Anzahl Badezimmer3
Anzahl sep. WC1
Balkon/Terrasse Fläche26 m²
Anzahl Stellplätze2
Anzahl Wohneinheiten2
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl2
Balkon/TerrasseJa
Kabel Sat TVJa
StellplatzartStellplatz im Freien, Garage
Kaufpreis380.000 €
Aussen-Provision3,57%
Währung
ImmoNrLI 1008
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypVilla
PLZ33014
OrtBad Driburg
LandDeutschland
Regionaler ZusatzBad Driburg
Wohnfläche270 m²
Nutzfläche111 m²
Gesamtfläche398 m²
Grundstücksgröße1.134 m²
Anzahl Zimmer10
Anzahl Schlafzimmer6
Anzahl Badezimmer3
Anzahl sep. WC1
Balkon/Terrasse Fläche26 m²
Anzahl Stellplätze2
Anzahl Wohneinheiten2
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl2
Balkon/TerrasseJa
Kabel Sat TVJa
StellplatzartStellplatz im Freien, Garage
Kaufpreis380.000 €
Aussen-Provision3,57%
Währung
ImmoNrLI 1008
Objektbeschreibung:

Die bald 100 Jahre alte, stilistisch zeitlose Gründerzeitvilla befindet sich seit Errichtung in Familienbesitz und wurde über die Jahrzehnte regelmäßig technisch wie auch optisch modernisiert. Sie befindet sich in einem grundsoliden Zustand mit dem neue Eigentümer ihren Traum vom freistehenden, repräsentativen Eigenheim individuell weiter ausbauen können. Über die Jahre paßte man die Raumaufteilung den Bedürfnissen ein wenig an, sodass der originale Grundriss in etwas veränderter Form nun neue Zimmernutzungen aufweist.

Die massive Bauweise mit rotem Ziegel und verputzter Fassade, das solide und gut erhaltene Dach mit Tonziegeleindeckung und gut erhaltenem Dachgebälk, der mit Naturstein gemauerte Haussockel, die teilweise original erhaltenen Bodenfliesen z.B. im Eingangsbereich und der Küche, die schöne original erhaltene Eichentreppe vom EG bis ins DG, lassen Eigentümerherzen mit einem Faible für Qualität und Erhaltung originaler Stilelemente höher schlagen. Vom Keller bis zum Dachboden stehen zahlreiche, geräumige Zimmer und Räume für jeden Lebensbereich zur Verfügung und bieten Lebensraum für Familien mit drei oder mehr Kindern. Eine im Dachgeschoss ausgebaute 2-Zimmer Wohnung mit Wohnküche und en-Suite Badezimmer wird über das innenliegende Treppenhaus erreicht und kann nach Bedarf vermietet werden. Der Spitzboden ist über das Treppenhaus erreichbar, auf dem sich Erinnerungsstücke und Koffer gut aufgehoben fühlen.

Das sich nach Süden öffnende Gartengrundstück mit überdachtem Freisitz, weiter Rasenfläche, gewachsener Begrünung und Gemüsegarten zählt in dieser Lage zu den größten Gartengrundstücken. Den Traum vom eigenen Swimmingpool steht hier zur Verwirklichung nichts im Wege. Eine zusätzliche Bebauung wäre evtl. ebenso denkbar.

Mit der Anschaffung des eigenen PKW, wurde in den 60er Jahren auch eine geräumige Garage realisiert, die zusätzliche Privatsphäre zum Garten schenkt. Ein zusätzlicher PKW-Stellplatz vor der Villa ergibt sich aus der mit Platten gepflasterten Garageneinfahrt. Mit dem Vorgarten präsentiert sich die Villa zur Straße durch den grünen Daumen der Bewohner und bietet Gelegenheit zu nachbarschaftlichem Kontakt.

Neues familiäres Leben wird die Villa aus ihrem" Dornröschenschlaf wecken" und sie wieder als Familiendomizil glänzen lassen.

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 26.10.2033
Endenergiebedarf: 246.20 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1928
Wesentlicher Energieträger: Gas
Klasse: G

Lage:

Bad Driburg im Kreis Höxter befindet sich im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge und ist heute bekannt für sein Heilbad und den Gräflichen Park mit Hotel und Spa. Stadtrechte wurden schon vor dem Jahr 1290 verliehen, wobei Namensgeber die über der Stadt malerisch thronende Iburg war. Mit weiteren 10 kleinen Gemeinden zählt die Stadt ca. 20.000 Einwohner. Umgeben von Wäldern und pittoreskem Mittelgebirge liegt die Stadt naturnah und bietet nicht nur durch seine Park- und Sportanlagen großen Erholungswert. Wandern und Mountainbiking stehen ebenfalls auf dem Programm. Als Kurstadt sind eine Reihe von Kliniken im Stadtgebiet angesiedelt. Der ehemals für die Stadt bedeutende Industriezweig der Glasherstellung wird heute noch von zwei großen Herstellern weitergeführt.

Bad Driburg liegt an der Bundesstraße 64 Münster–Paderborn–Höxter–Holzminden–Seesen. Die Anschlussstelle Paderborn-Zentrum der A 33 wird in ca. 24 Kilometer erreicht. Die Anschlussstelle Warburg der A 44 ist rund 30 Kilometer entfernt. Der nächstgelegene Flughafen Paderborn-Lippstadt liegt in ca. 40 km Entfernung.

An das Schienennetz ist Bad Driburg mit Bahnhof und den Linien RB 84 nach Paderborn und RB 85 nach Göttingen angeschlossen.

Die Villa liegt in fußläufiger Entfernung zum Altstadtkern mit Fußgängerzone sowie den gräflichen Parkanlagen, in ruhiger, gewachsener und schöner Wohnlage.

Ausstattung:

Die Wohn- und Nutzfläche erstreckt sich über zwei Vollgeschosse, ein komplett ausgebautes Dachgeschoss, einen Spitzboden, ein Kellergeschoss und einen Freisitz im Garten. Die Raumaufteilung der einzelnen Geschosse ist wie folgt:

• KG: Vier Räume mit einbruchsicheren Fenstern, eine große Waschküche. Das komplette Geschoss ist

durchgehend gefliest, sauber verputzt und weist eine Deckenhöhe von 2,00 m auf.

• EG: Repräsentatives Entrée mit großer Garderobe und Treppenhaus, ausbaufähiges G-WC mit Vorraum und Fenstern, ein nachträglich eingebautes Badezimmer (ehem. Kinderzimmer), Wohnzimmer mit Erker, Esszimmer mit Blick in den Garten, Wohnküche (ehem. Vorratskammer und Küche), eine Hebebühne mit Zugang zum Garten und zur Garage wie auch dem überdachten Freisitz. Die Deckenhöhe beträgt 2,90 m in den Zimmern.

• OG: Fünf wohl dimensionierte Zimmer, zwei Zimmer mit Wasseranschlüssen, ein Badezimmer mit Fenster,

Deckenhöhe 2,70 m

• DG: Gemütliche 2-Zimmer-Whg., Wohnküche, en Suite-Badezimmer mit Dachfenster, Kammer,

Deckenhöhe 2,10 m

• Spitzboden: Holzständerwerk mit Isolierung, Glaswolle.

Generell ist die Innenausstattung in die Jahre gekommen.

• Bodenbeläge größtenteils Teppich in Treppenhaus, Wohn- und Schlafzimmern, Fliesen in Bädern und Küche

• Wände mit Muster- oder Textiltapete

• Bäder, Toiletten und Küchen optisch auf dem Stand der 70er und 80er Jahre

• Böden und Decken: EG Beton, sonst Holz

• Zimmertüren Vollholztüren im Landhausstil

• Haustüren wertige Vollholz Sicherheitstüren

• Fenster BJ. 2000, Kunststoffrahmen, Thermopane Verglasung

• Ein Panorama Schwingfenster im Esszimmer zum Garten

• Aussenrolläden mit Handzug an den Fenstern EG + OG

• Hzg. Baujahr 1997/1998, gepflegter Zustand

• Zentralheizung Gas mit zentraler Wasserversorgung

• Gepflegtes Rohrsystem für Heizung und Wasser zum Teil über Putz geführt, Kupfer- und Kunststoffrohre und vereinzelt noch ein gepflegtes Gussrohr im Keller

• Kabel- und Telefonanschlüsse im EG, OG, DG, Telefonanschluss auch im KG

• Gegensprechanlage vom KG bis ins DG

• Dach mit Tonziegeleindeckung, guter Zustand

• Wettergeschützter Eingangsbereich vor der Haustüre

• Aussenfassade befindet sich in gepflegtem und gutem Zustand

• Garage: Flachdach, elektrisch bedienbar, ausreichend Stauraum für Gartengeräte und Fahrräder 7,60 m x 3,20 m,

Durchfahrtsbreite 2,00 m, 1 PKW Aussenstellplatz

• Schönes, extra großes Grundstück in Südlage mit gewachsener Begrünung und Privatsphäre

• 1-2 Familienhaus, auch als Mehrgenerationenhaus geeignet

• Evtl. Erweiterungspotential durch mögliche Grundstücksbebauung. Im Zuge dessen ist eine linksseitige Zufahrt zum hinteren Grundstück realisierbar. Denkbar auch ein Umbau zum Mehrparteienhaus.

Der Keller weist

Sonstiges:

Alle Angaben beruhen auf Informationen des Eigentümers. Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir deshalb keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Unser Provisionsanspruch (im vorliegenden Fall ist mit dem Verkäufer vertraglich Provisionsteilung vereinbart) entsteht, sobald auf Grund unseres Nachweises (der Maklervertrag mit uns und somit die Maklerbeauftragung kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande) oder unserer Vermittlung ein Vertrag zustande kommt. Unsere Courtage für den Nachweis oder die Vermittlung eines Kaufvertrages beträgt 3,57% inkl. Umsatzsteuer. Bemessungsgrundlage ist der im Kaufvertrag vereinbarte Kaufpreis. Die Courtage ist mit Unterschrift des Kaufvertrages verdient und fällig und zu diesem Zeitpunkt vom Käufer an Loebert Immobilien zu zahlen, da hiermit ein unmittelbarer Zahlungsanspruch entsteht. Gegenüber dieser Courtageforderung sind Aufrechnung oder Zurückbehaltungsrechte ausgeschlossen.